Geschichte von Julie

Julie Pusteblumig

„Julie“ Grace Kelly vom Mehrental ist Marcos grosse Liebe. Für den Agility-Sport wünschte er sich eine kleine Terrierdame. Sein Herzstern ist sie nun geworden!
„Julie“ haben wir zum ersten Mal auf der Website von Birgit Kiener,  www.mehrental.at , gesehen. Die Zeichnung am Kopf, war die gleiche wie die unserer Border Collie Hündin „Heaven“.

Jolie 2 Wochen 5

Sie sollte es sein. Wir haben diese Entscheidung nie bereut. „Julie“ ist für uns viel mehr als ein Hund mit dem man Sport betreibt. Sie ist etwas ganz Besonderes! Sie ist ein Herzenshund!
Agility betreibt „Julie“ sehr gerne, freudig und zuverlässig. Innert kürzester Zeit hat Sie die höchste Leistungskategorie erreicht (Small 3). In der Zwischenzeit hat sich „Julie“  für die Schweizer-Nationalmannschaft für die Agility-Weltmeisterschaft 2014 in Luxembourg qualifiziert und erreichte mit ihrem Team den tollen 3. Schlussrang 🙂 . Im Jahr 2015 erreichte  Julie an der Agility Schweizermeisterschaft den 3. Schlussrang. Im 2016 gewinnt Julie an der Agility Schweizermeisterschaft erneut die Bronze-Medaille. Da scheinbar aller gute Dinge drei sind erzielt Julie an der Agility Schweizermeisterschaft 2017 wiederum die Bronze-Medaille.
„Julie“ ist eine besonnene, herzliche,  lustige Hündin und seit wir „Julie“ kennen und lieben gelernt haben, sind wir grosse Fans der Rasse geworden. Wir sind uns sicher, dass weitere Terriers unser Leben bereichern werden – „Julie“ sei Dank 🙂